ALLTAGSHELFER


Was macht ein Alltagshelfer, was darf ein Alltagshelfer?
Alltagshelfer können stundenweise die Begleitung und Beschäftigung von pflegebedürftigen Menschen (ältere Menschen und Menschen mit einem Handicap) in deren Haushalt übernehmen. Dabei geht es nicht um pflegerische Tätigkeiten, sondern um eine Unterstützung bei der Alltagsgestaltung und Alltagsbewältigung. Dazu gehören z. B. Arztbesuche, Einkäufe, Spaziergänge, Bewegungsübungen, Gespräche, Spiele, Meditationen, Behördergänge, Haushaltshilfen oder auch Gartenarbeiten. Wir gestalten die gemeinsame Zeit  ganz nach Ihren Wünschen. 

Die Kosten für eine solche Alltagsbegleitung übernimmt die Pflegekasse in voller Höhe, wenn ein Pflegegrad bescheinigt wurde. Natürlich ist auch eine private Abrechnung möglich. 

Sprechen Sie mich gerne dazu an!  


Meine Angebote


Alltagshelferin | Betreuungsassistentin

Meine Hilfsangebote als zertifizierte Betreuungsassistentin gemäß Paragraf 43 b und 53 b 

SGB XI für die Betreuung Ihrer Angehörigen sind vielfältig und flexibel. Über Freizeit- und Kreativgestaltungen, Biografie- und Erinnerungsarbeit, Stress- und Konfliktlösungen, Versorgung von Haustieren sind auch Kommunikationsaufgaben nicht nur bei Demenzerkrankungen möglich. Ich helfe älteren Menschen und Menschen mit einem Handicap. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Empathie und freundlicher, respektvoller Umgang sind mir wichtig. Mein Motto:

Behandle Menschen immer so, wie du selbst gern behandelt werden möchtest! 

Helfende Hände, c Image by rawpixel.com on Freepik


Unterstützung für pflegende Angehörige

Wer Angehörige zuhause pflegt hat es oft nicht einfach. Die Arbeit ist zeit-, nerven- und auch kräfteraubend. Dazu kommt die Verantwortung. Hier kann ich helfen und Sie unterstützen. Diese Hilfen biete ich an: Einkaufsservice, Verhinderungspflege, Behördengänge, Botengänge, Alltagsbetreuung, Arztbegleitung oder Haushaltshilfe. Auch beim Thema "Letzte Hilfe" kann ich unterstützen und Wege erledigen, die in den schweren Zeiten für Angehörige nicht möglich sind.

Bei einem Letzte Hilfe Kurs über den Deutschen Hospiz-und Palliativverband e. V. wurde mir Basiswissen vermittelt. 

Image by mindandi, Freepik.


Unterstützung bei Anträgen

Ich biete Ihnen Hilfe bei Behörden- und Amtsgängen. Diese sind zeitaufwändig und bedürfen einer genauen Vorbereitung. Manchmal fehlt dafür die Zeit und die Muße bei den Angehörigen, so dass Hilfe von Außen dazugeholt werden muss. Diese Tätigkeit übernehme ich gerne und arbeite mich in die Materie tief ein.    

Image bei Freepik.


Adresse


Rositha Peters
Dorfstr. 43
38489 Jübar (Altmark)
OT Lüdelsen

Tel.: 039003 713
Mobil: 01516 5488556

rosithapeters@web.de
www.rositha-peters.de


SOCIAL MEDIA

ANFAHRT


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.